Eingebauter Rückenwind – Ronald Bankowsky setzt auf Räder mit….

Eingebauter Rückenwind – Ronald Bankowsky setzt auf Räder mit….

Ronald Bankowsky setzt auf Räder mit Elektromotor als Dienstfahrzeuge
Eingebauter Rückenwind

Von Ilka Langkowski Hochwertige Räder mit Hilfsmotor als Leasingfahrzeug anzubieten, ist die Geschäftsidee von Ronald Bankowsky. Der Geschäftsführer von „Baron Trademarketing Sales“ will in seinem neuen Geschäftszweig Elektroräder als steuervergünstigte Dienstfahrzeuge auf den Straßen etablieren.

„Ich komme jeden Morgen aus Achim in die Überseestadt, lasse jeden Stau hinter mir und brauche dank des eingebauten Rückenwinds kein frisches Hemd“, sagt der Unternehmer. Auch beim Anfahren an der Ampel brauche er sich nicht besonders anzustrengen. „Im Stadtbereich bis zu sechs Kilometern ist das Fahrrad sowieso das schnellste Verkehrsmittel“, sagt er, aber mit elektrischer Unterstützung eigne es sich auch für längere Wege, und vor allem vermeide man verschwitze Kleidung.

Related Posts

0
Voten
Save